Breaking News
Home / Berichte / Alles flach hier – RTF Ochtendung

Alles flach hier – RTF Ochtendung

Alles flach hier

Ochtendung? Nie gehört. Es war eine spontane Aktion. Am Abend vorher hielten wir es noch für eine Schnapsidee. Dann saßen wir schließlich im Auto, auf dem Weg nach Ochtendung. Auf der Fahrt war ich [Verena] sehr enttäuscht von der Landschaft. Ich hatte mich die letzten Monate so sehr ans Allgäu und die Berge gewöhnt. Vor wenigen Tagen noch bremste mich der Schnee auf dem Weg zum Gipfel. Ab 1350m ü. NN. war nämlich immer noch kein Durchkommen möglich. „Alles flach hier“ sagte ich. Und Sarah lachte.

Pink meets Yellow

Alles flach hier

In Ochtendung trafen wir uns mit den Radler*innen des RSC Bimbach. Dank diesen lieben Menschen sind wir überhaupt erst dazu gekommen mitzufahren. Denn von Ochtendung… hatten wir… nie gehört. Schon am Abend war klar, Bimbach und Velonistas – das wird ein Spaß. Nach gemeinsamen Carboloading verbrachten wir die Nacht in der „Prinzessinnensuite“ [wie die Hausherrin das Appartment liebevoll nannte] und checkten noch einmal unsere Räder.

Der erste Mai startete kalt und neblig. Während sechs der RSC Bimbach Radler bereits auf der Marathon-Strecke unterwegs waren, starteten wir mit einigen anderen um halb 8 auf die RTF Strecke. „Alles flach hier“, sagte Sarah, als wir den ersten 15% Anstieg aus dem Ort fuhren. Fand ich auch. Denn die 15% dauerten keine 10 m an. Ein Motto war geboren. Und die Zeit vergingen wie im Flug.

RSC Bimbach & Velonistas Nordhessen

Die Suche nach dem Berg

Auf den „Berg“ warteten wir jedoch vergeblich. Es war alles flach. Abgesehen von dem ein oder anderen kleinen Anstieg. Wo die 1900 HM am Ende herkamen, wir wissen es nicht. Auch das Wetter wurde von Stunde zu Stunde besser. Im „Viererteam“ kamen wir schließlich nach 147 km wieder in Ochtendung an [baustellenbedingt war die Strecke 8 km kürzer als in der Ausschreibung]. Nach und nach trafen wir unsere lieben Bimbacher wieder und stärkten uns noch ein wenig in der Sonne, bevor die Rückfahrt anstand. Alles in allem ein perfekter Start in den Mai! An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den RSC Bimbach, dass wir dabei sein durften!! Es war toll mit euch!!

Sarah & Verena

PS: Kleiner Werbeblock. Schaut doch mal auf der Homepage des RSC Bimbach vorbei! Auch wenn der legendäre Rhön Radmarathon schon ausgebucht ist: Pfingsten fährt man in Bimbach! Sowohl Samstag als auch Sonntag gibt es traumhafte RTF und Gravel-Strecken, Anmeldung vor Ort möglich! Natürlich sind dort auch zahlreiche Velonistas vertreten!!!

Check Also

Rad am Ring 2018

Rad am Ring 2018 Vielleicht weil die Ausschreibung für Rad am Ring 2018, was ja …

Pink Ribbon Ride

Pink Ribbon Ride

Pink Ribbon Ride am 22.07.2018: Velonistas Nordhessen und Friends Pink Ribbon Ride, das sagen unsere Gäste …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.